FOHAT ENGEL-ENERGIE e.V.

Qualitätssicherung spirituelles Heilen

 Fragen über den Verein F.E.E. e.V.

 1.    Warum wurde der Verein gegründet?

Der Verein wurde gegründet, um sehr gut ausgebildeten Heilern  eine größere Plattform zu bieten, ihre Dienstleistung breiter gestreut anbieten zu können. Gemeinsam möchten wir unsere Lichtarbeit anbieten und präsentieren.

 2.    Wofür steht der der Name Fohat Engel-Energie?

Fohat wurde als Name von aufgestiegenen Meistern dafür auserwählten Menschen genannt, die diesen Begriff der Öffentlichkeit zugänglich machen sollten. Fohat ist die höchste Energie-Urform, aus der alles Leben auf der Erde entstanden ist. Es ist unser aller Ursprungsenergie, in der wir alle noch heil und rein leben konnten. Diese Energie ist so hochwertig, sodass sie nur von geistigen Wesenheiten auf Menschen, die für diese Übertragung ausgebildet wurden, weitergegeben werden kann. Diese geistigen Lichtwesen sind uns bekannt als Engel, die in reinster Form der göttlichen Ordnung dienen.

 3.    Was prädestiniert die Heiler von F.E.E. für diese Aufgabe?

Die Heiler des Vereines haben alle eine 2 jährige Ausbildung und eine abschließende Prüfung in der Heilerschule Paramita absolviert. Sie bilden sich alle regelmäßig mit jährlich angebotenen Fortbildungen in der Schule weiter und leben und arbeiten nach der Philosophie der Schule.

 4.    Was ist die Philosophie der Heilerschule Paramita?

Die Ausbildung zum spirituellen Heiler ist auf Fachwissen und Charakterschulung aufgebaut. Es geht nicht um erkaufte oder auswendig gelernte Techniken, sondern um eine mit dem Herzen gelebte intuitive Aufnahme der Lehrinhalte der Schule. Dafür ist eine Charakterschulung die Voraussetzung. Nur so können die eigenen feinstofflichen Kanäle für die hohe Fohat Engel-Energie gereinigt und geöffnet werden.

 5.    Wie können die feinstofflichen Kanäle der Heiler geöffnet werden?

Die Kanäle können nicht durch eine Technik oder durch den eigenen Willen oder die eigenen Wünsche geöffnet werden. Sie öffnen sich selbständig, wenn der Mensch ein ethisch und moralisch einwandfreies Leben führt und die Liebe in seinem Herzen an andere Menschen und Tiere altruistisch weitergeben kann.

 6.    Welche Voraussetzungen muss ein Heiler dafür erfüllen?

Die Heiler von F.E.E. e.V. führen ein ethisch reines Leben, indem sie Tiere achten und ihnen helfen und sie nicht essen. Alle Heiler sind Vegetarier oder Veganer. Sie trinken keinen Alkohol und führen kein ausschweifendes Leben. Alle Heiler gehen liebevoll mit sich selbst und mit anderen Menschen und Tieren um und bemühen sich, jeden Tag ein bisschen mehr spirituell zu wachsen, indem sie sich weiterbilden.

 7.    Was erwartet einen Menschen, der zu einem F.E.E.-Heiler in die Praxis kommt?

Es erwartet ihn ein Heiler, der von ganzem Herzen dienen möchte und sich bemüht, die Ursachen für die Erkrankung oder das Problem herauszufinden. Dafür nimmt sich der Heiler mind. eine Stunde Zeit, um sich auf die Persönlichkeit einzustellen und die erforderliche Hilfe anzuwenden.

 8.    Wie sieht diese Hilfe genau aus?

Die Fohat Engel-Energie wird genau auf die blockierten Energiefelder des Menschen oder des Tieres übertragen. Um diese Störfelder zu finden, sind alle Heiler auch anatomisch geschult worden in der Heilerschule Paramita. Somit sind den Heilern auch pathologische Störfelder in Organen und Organsystemen bekannt.

 9.    Wirkt diese Behandlung auch wenn ein Hilfesuchender nicht daran glaubt?

Der Hilfesuchende sollte den dringenden Wunsch haben, wieder gesund zu werden und mitzuhelfen. Seine bisherigen Verhaltensweisen und Gewohnheiten haben ihn erkranken lassen. Dann wird der Heiler ihm Veränderungen in der Lebensweise ans Herz legen und ihm genaue Erklärungen über Zusammenhänge geben und eine Heilung kann dauerhaft möglich sein.

 10.  Ist eine Heilung bei jedem Menschen und jedem Tier garantiert?

Wir versprechen und garantieren keine Heilung. Aber wir versprechen, dass wir uns liebevoll mit geöffnetem Herzen um jeden Hilfesuchenden kümmern werden und mit unserer Behandlung die Selbstheilungskräfte aktivieren werden. Das ist unsere Berufung, die wir zum Beruf gemacht haben.